Akita Inu of Mayonaka Kensha

 

 

Wie alle gezüchteten Hunde hat der Akita nicht mehr die Vitalität seines Ahnen Wolf. Trotzdem hat er im Vergleich zu anderen Rassen eine hohe Lebenserwartung. Es soll aber nicht verschwiegen erden, dass er wie andere Hunde unter Zivilisationskrankheiten wie Immunerkrankungen, Allergien und Hautkrankheiten leiden und im Alter eine Anfälligkeit für Skeletterkrankungen und Arthrosen zeigen kann. Für den Züchter bedeutet das, bei der Auswahl seiner Zuchthunde sein Augenmerk auf die Gesundheit der Tiere zu legen, und für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine artgerechte Haltung zu sorgen.

Rasseportrait